Klingbachschüler auf Ägyptenreise

Ende Mai machten sich die 42 Viertklässer der Klingbachschule gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Frau Decker und Herrn Möschter auf die Reise nach Ägypten. Unterstützt wurde die unternehmungslustige Reisegruppe von einigen freiwilligen Begleitern aus Elternschaft und Kollegium. An dieser Stelle an alle Mitreisenden herzlichen Dank.

Glücklicherweise mussten weder Flüge gebucht, noch Hotels gemietet werden, da im nahegelegen Speyer eine wunderbare Ausstellung residiert, die sich ganz der Zeit, dem Leben und den Menschen des Alten Ägyptens und seiner legendären Herrscher, den Pharaonen, widmet.

Direkt nach der Ankunft in der Domstadt wurde am Rheinufer gepicknickt, wobei die Schülerinnen und Schüler die vorbeifahrenden Frachtschiffe und Sportboote mit großem Interesse bestaunten. Frisch gestärkt und äußerst wissbegierig trafen die Klassen wenig später im Museum ein, wo sie anschließend von Museumspädagoginnen durch die Ausstellung geführt wurden. Die Kinder konnten echte Mumien, wertvolle Statuen und Sarkophage, edlen Schmuck sowie zahlreiche Waffen und Werkzeuge bestaunen. Die Mitarbeiter des Museums erläuterten nicht nur das angenehme Leben am Hof des Pharaos, sondern schilderten auch lebhaft das Dasein eines Sklaven oder eines Bauern, und banden die Schüler immer wieder durch Fragen aktiv in die Führung mit ein. So verband die Ausstellung wunderbar das theoretische Vorwissen der Kinder mit „greifbaren“ Gegenständen aus jener Zeit. Die zusätzlich angebotene Kinderausstellung bot zudem noch die Möglichkeit, sich spielend mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Der Besuch des Doms und ein kleiner Umweg über die Eisdiele rundeten einen perfekten Ausflug ab, an dem nicht nur das Wetter vergessen ließ, dass Ägypten an diesem Tag in Speyer lag.

 

F. Möschter, KBS

 

Grundschule
Klingbachschule

Mühlhofener Str. 39
76831 Billigheim-Ingenheim

Tel. 06349-929503
Fax 06349-929505
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailklingbachschule@klingbachschule.de