„Fahrradhelm macht Schule“ – Klingbachschule gewinnt 500 Euro

Am Mittwoch, den 1. Dezember übergab Herr Mandery, Vorsitzender der Verkehrswacht Landau – Südliche Weinstraße e.V., einen Scheck über 500 Euro an die Klasse 4c der Klingbachschule. Die Klasse ist eine von 16 Grund- und Förderschulen, die pro Bundesland als Gewinner der Aktion „Fahrradhelm macht Schule“ per Los ermittelt wurde. Hierbei handelt es sich um eine bundesweite Gemeinschaftsaktion des Bundesverkehrsministeriums mit dem Ziel, die Helmtragequote unter Schülerinnen und Schülern zu erhöhen. Zu diesem Thema sollte in den dritten und vierten Klassen zeitgleich zur Radfahrausbildung eine Unterrichtsstunde abgehalten werden. Kostenloses Unterrichtsmaterial hierfür, sowie eine Teilnahmekarte für ein Gewinnspiel, erhielten die Schulen Anfang Mai. Insgesamt beteiligten sich 3027 Grund- und Förderschulen in Deutschland an der Verlosung und Sieger in Rheinland-Pfalz war die Klasse 4c der Klingbachschule. Klassenlehrerin Christina Kraft nahm in Anwesenheit der strahlenden Kinder und des ebenso hoch erfreuten Schulleiters Herr Hüther den symbolischen Scheck entgegen. Der stattliche Betrag wird für die bevorstehende Klassenabschlussfahrt genutzt. Dass die Aktion „Fahrradhelm macht Schule“ einen bleibenden Eindruck bei den Schülern hinterließ, zeigte sich auch bei der Preisübergabe, denn alle 20 Jungen und Mädchen trugen ihren eigenen Fahrradhelm.

B. Ehmann, KBS

 

Grundschule
Klingbachschule

Mühlhofener Str. 39
76831 Billigheim-Ingenheim

Tel. 06349-929503
Fax 06349-929505
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailklingbachschule@klingbachschule.de